„Wir öffnen Richtung Familien“ – Fünfkirchner Deutscher Tag seit mehr als zwei Jahrzehnten

Mit ungarndeutscher Musik, mit Tanz, Gesang, Delikatessen, mit Puppenspiel, sowie mit deutschsprachigem Gottesdienst und zahlreichen kreativen Aktivitäten für Groß und Klein erwartete die Deutsche Selbstverwaltung Fünfkirchen die in der Stadt lebenden Ungarndeutschen am 14. September 2019 im Valeria-Koch-Schulzentrum.

“Den Deutschen Tag organisiert die Deutsche Selbstverwaltung Fünfkirchen seit über 20 Jahren – traditionell am 2. Samstag im September; seit zwei Jahren ist es ein Familientag”, betonte in seinen Grußworten DSF-Vorsitzender János Flodung. “Wir haben mehrere ungarndeutsche Organisationen angesprochen, die nun mit uns diesen Tag gemeinsam feiern: Den Verein für Ungarndeutsche Kinder, die Gemeinschaft Junger Ungarndeutscher, und auch der Lenau Verein ist heute hier. Wir öffnen Richtung Familien, darum bieten wir ganz viele Spiele und Programme an, die auch für Kinder interessant sind, wir versuchen aber natürlich, auch andere Altersgruppen anzusprechen.”

Teitschquiz

Teitschquiz

Ein bequemes Sofa im Wohnzimmer, ein Gläschen Wein und etwas zum Knabbern, sowie Geräte mit Internetzugang – wem diese Mindestbedingungen zur Verfügung standen, konnte ohne weiteres am allerersten TeitschQuiz teilnehmen. Und die nagelneue Initiative des Lenau Hauses...

mehr lesen
Online TeitschQuiz am 25. März – Aufruf zum Mitmachen

Online TeitschQuiz am 25. März – Aufruf zum Mitmachen

Wer weiß mehr über die Deutschen in Fünfkirchen, in der Branau, in Ungarn, sowie über sie deutschen Minderheiten weltweit? Das Lenau Haus, die Deutsche Selbstverwaltung Fünfkirchen und die Gemeinschaft Junger Ungarndeutscher laden alle Interessenten zum lustigen...

mehr lesen